Dienstag, Dezember 02, 2008

"I value the drawing at $233.95..."

Das Internet verleitet bekanntlich zum höheren Kosum. Insofern würde es mich nicht verwundern wenn einige von euch noch eine offene Rechnung hätten, die es zu begleichen gilt. Bevor euch nun Peter Zwegat persönlich auf den Leib rückt, solltet Ihr vielleicht eine Möglichkeit in Betracht ziehen, die ein gewisser David (ach, was für ein Zufall) aus Adelaide erdacht hat: warum nicht einfach mit seiner eigenen "Web 2.0 - Kunst" bezahlen?