Montag, September 22, 2008

Diskussions Desaster #3

Habe gerade eben bei GMX meine Mails abgerufen (wen's interessiert: schlagbohrergemächt1984@gmx.de) und stolperte dort über die Nachricht des Tages: Thomas Dörflein- der Ex-Pfleger von "Knut", dem flauschigen Robbentod - ist heute überraschend im Alter von 44 Jahren verstorben. Todesursache ist wie Morrisseys sexuelle Ausrichtung noch völlig unklar. So weit, so traurig, so 2007. Für die Familie des Totengewiss tragisch, ohne Frage. Doch auch die Bewohnern der GMX-Online-Foren, auch Lobotomia genannt, Domäne der Dummschwätzer, leiden nach Herzenslust mit:

NiederErlenbach trauert beispielsweise an vorderster Front. Sie war offensichtlich früher ein Mamakind...
Am Grab meines eigenen Vaters konnte ich nicht weinen , aber ich kann es jetzt , eben gerade.
...und ist heute ein emotionaler Bauchschuß.

msvdm will dem Braten jedoch noch nicht ganz trauen. Go for it, Sherlock.
aha , also irgendwie machte der dörflein eigentlcih immer einen recht robusten gesunden eindruck und ein 44 jähriger stirbt nicht einfach so aus heiterem himmel weg..............sorry aber ist doch was faul an der geschichte


hitze hat dagegen die Idee hinter Beileidsbekundungen noch nicht vollends begriffen. Von den Regeln der Orthografie mal ganz zu schweigen.
Mein Beileit an den Pfleger



Hose runter, kaliumcyanit! Oder wahrscheinlich sollte ich eher sagen: "Kutte hoch, Yoda!"Du bist entlarvt, alter Gurkengnom.
Es dinge gibt, die man nichtmehr ertragen kann ... oder man dochnur immer tauber wird, und sich langsam daran gewöhnt???


Nur zur Erinnerung: Im zitierten Thread geht es immer noch um den Tod eines Zoowärters. Auch für mich ein unangenehmes Thema. Ich muss ständig dran denken. Immerzu. Ich träume auch oft von einem toten Zoowärter. Einem ganz bestimmten. Jede Nacht. Gewalttätige Träume sind das. Es ist traurig und beängstigend zugleich. Apropos:
manchmal ist es schwerer dumm zu werden, als man sich das vorgestellt hat...
Dann muss man nicht darüber grübeln, ob Vertrauen wirklich 100% ist ...
Immer tatsächlichauch 100% Immer bedeutet.
Ob schön auch wirklich schön ist ... oder schonwieder naja, oder gewöhnlich wird (alltag)

...greife ich ihn und schreie ihn an: "Fick dich, Karl! Wo ist dein sprechender Elefant jetzt, bitch!?"
was man noch erleben sollte, könnte, es sich lohnen wird??? selbst 30 scheint fast unvorstellbar ... (würde sooogerne mein Leben ab dem 30. geb.tag verkaufen) Das Geld jetzt dafür bekommen ... und alle träume erfüllen 40 ... 50 ... 60 !!!! wer hält dass aus?????
Okay, das letzte Rätsel der Menschheit ist gelöst. Sie ist Emo.
Ein Hartz-4 Emo offensichtlich.

In einen ganz anderen Thread pöbelt dagegen der Slavenmaster, der entweder die ausgeprägtesten Wangenknochen der Welt hat (und somit nach alter Sitte Herrgott über alle Osteuropäer ist) oder das "k" auf dem Keyboard nicht gefunden hat.
kein English in der Schule gehabt???
It's Muphry's law right here.


Wenn ihr mich entschuldigt, ich muss kurz jemanden rüsseln gehen.

1 Comments:

At 3:20 nachm., September 23, 2008, Blogger Benny said...

Großartig, mein Rüssel-Freund. Definitiv Beitrag des Monats.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home