Sonntag, August 10, 2008

Villian of the Day #60

...ist diesmal Jon Doe, ein Unbekannter.

Ich kenne ihn nicht, weiß nicht wie er aussieht, geschweige denn, wie er heißt. Wer weiß, durch einen kosmischen Zufall könntest sogar DU es sein, treuer Leser. Oder auch deine (unattraktive) Mutter. Welche verwerfliche Missetat hat dieser mysteriöse Fremde auf dem Gewissen, fragst du nervös?

OK, ich sag's, aber halt dich fest. Denk an was schönes, so wie die spontane Explosion von "Jumbo", diesem ekligen Fettgeschwür an der Arschbacke von Pro7. Dieses männliche Ebenbild von Tine Wittler, das in einigen primitive Stämmen noch als Gottheit der Völlerei und des Darmdurchbruchs verehrt wird.

Heute bei Galileo: Endlich klären wir die ewige Frage: "Was schmeckt besser? Eine komplette Blauwal-Schule im eigenen Tran gewälzt oder ein 60 Tonnen-Dönner aus dem Fleisch von Kindergartenkindern?" Die Ästhetik-Antithese und Kalorien-Lawine Jumbo testet es!



Er/sie/DU (b)ist ein widerlicher Schlumpfschwanz, der mir gestern auf dem Flohmarkt das ORIGINALVERPACKTE NES mit zwei CONTROLLERN und mehreren Spielen, darunter einem EBENFALLS ORIGINALVERPACKTEN SUPER MARIO BROS. 3 vor der Nase weggeschnappt hat! Kann jemand diesen Karadzic bitte mal für fünf Minuten einen bösen Mann sein lassen und einen ebenfalls ziemlich miesen Typen zu Rechenschaft ziehen?

Ja, genieße deinen materiellen Besitz, solange du noch kannst, Gräfin von Genitalkrebs.
Stöhne lustvoll und bedecke dein Nuttentatto mit ästhetisch perfekt designten Joypads.
Ich krieg dich irgendwann.


Freitag, August 08, 2008

Diskussions Desaster #2

Wieder habe ich die Grenzen der Zivilisation verlassen und mich in gefährliche Gebiete begeben, ohne Rücksicht auf Verluste an Würde und Selbstwertgefühl. Hier ein paar Schätze aus zwei aktuellen GMX-Diskussionsforen.


Schade, dass Heath Ledger tot ist. Auch diejenigen, die bei Brokeback Mountain kein Taschentuch brauchten, werden zugeben, dass bei einem solchen Talent das Ende viel zu früh kam und zu bedauern ist. Rest in Peace, Heath, schon klar. Aber vielleicht geht Tommy63 in seiner Trauer ein klitzekleines bisschen zu weit.

Wenn ich mir täglich dieses verdammte Elend auf dieser Welt betrachte, die Ignoranz der Menschen gegenüber Armut, Krieg und Terror, der Neid und Egoismus der sich in unserer Gesellschafft auf Platz 1 vorgedrängt hat, das Desinteresse an der alten Dame in der Nachbarwohnung, an den Herzschmerz des besten Freundes oder an unsere Zukunft, ja dann wünsche ich mir manchesmal neben ihm zu liegen.

Rother ist bei seiner Trauer schon eine Stufe weiter und bei zorniger Ablehnung angelangt. Zorn gegen das lasche Vorgehen der Ermittler gegen Mary Kate Olson. Sein Verdacht: Die steckt da mit drin! Nicht nur bei Heaths Tabletten-Rambazamba, sondern ziemlich sicher bei allem! Drogengeschäfte, Organhandel und organisiertes Auf-Maulwurfshügel-treten, you name it.

ja stimmt ....
ich find auch dass die ein bisschen früh aufgeben
un wenn diese olsen was weiß dann soll sie auch was sagen verdammt..



Bei genauerer Überlegung muss ich allerdings zugeben, dass ich rother sogar verstehen kann. Man richte seine Aufmerksamkeit bitte kurz auf dieses (natürlich schamlos gestohlene) Foto. Zwar weiß ich ums Verrecken nicht , wer von diesen beiden Personen jetzt die Verdächtige ist, aber das ist ja auch egal. Fest steht: Rosemary hatte offensichtlich zwei Babies. Die dürre links guckt so psychopathisch, als würde sie gerade Heißhunger auf meine Niere haben und die andere scheint sich schon darauf zu freuen, sie mir rauszureißen.

Ich traue mich nicht auszusprechen, was mir durch den Kopf geht, dabei wäre es eine so gelungene Überleitung zu den nächsten Kommentaren zum innovativen Diskussionsthema "Todesstrafe".

Sara1 ist eine klare Befürworterin des capital punishments (vielleicht, weil es auf Englisch klingt wie ein Wrestling Move) und überzeugt mit einer logischen Schlußfolgerung.

Wenn man anständig lebt, wird man auch nicht hingerichtet !



Auch Kamm ist ein Freund der Todesstrafe und vor allem denkt er als einziger an die Opfer .Sein Argument:

Die Opfer sind lebenslang tot, getötet auf schreckliche Weise.



Wait, what? Ich kann da nicht mehr ganz folgen und überlasse HerrGott das Wort, der die den bisherigen Gesprächsverlauf ebenso charmant wie TOTALLY AWESOME zusammenfasst:

Ist aber auch wirklich ein centre de rencontre für Hirnprinzen hier...



Aber zurück zu Sara1. Die engagiert sich wirklich sehr stark auf dem Gebiet der Kriminalitätsprävention und hat dank ihrer humanistischen Bildung ebenso viel Ahnung von Logik wie von Psychologie:
Es ist doch für jeden logisch-denkenden Mensch klar: Sobald die Strafen in ihrer Härte sinken, steigt die Hemmschwelle bei vielen "kriminell" zu werden. Jeder von uns hat ein Potenzial kriminell zu werden, deswegen brauchen wir eine "klare Grenze" !! Das hat sehr viel mit Psychologie zu tun.

Noch mehr Sara-Extravaganza! Bei diesen beiden letzten Kommentaren für heute wird deutlich, dass Sara1 auch nur ein Mensch ist. Manchmal gehen die Emotionen mit ihr durch, vor allem, wenn die Menschen um sie herum die offensichtlichsten Dinge und vor allem den Ernst der Lage nicht verstehen wollen. Verständlich, dass sie den Kleingeistern ohne Fachhochschulabschluß nicht jeden offensichtlichen Pipifax einzelnd verdeutlichen möchte.

Schauen wir uns doch um in Deutschland........... Wem gefallen diese kriminellen Zustände denn noch ? Sie nehmen langsam Überhand ! Und warum ? Brauch ich wohl nicht zu erklären !


WERBEPAUSE! Best Nerd-Song ever WERBEPAUSE AUS!

Zurück zu Saras State of the Union Adress. Ich nehme schonmal die Pointe vorweg: Die Zustände sind weiter unverändert ungemütlich, alles ziemlich snafu hier.

Wo sind wir denn angekommen mit unseren laschen "Gesetzen" hier in Deutschland ?? Man sieht es ja. Jeder bringt heutzutage jeden um...........sogar wegen 10,- Euro. Jeder darf alles !


This is der Jemen right here, jeder Weg zum Bäcker ist ein Spießrutenlauf. Und genau den wage ich jetzt. Drückt mir die Daumen, ich werd's wohl brauchen.


Mittwoch, August 06, 2008

Neulich in der Ninja Gaiden 2 - Selbsthilfegruppe

Das folgende Gesprächsprotokoll beweist, dass ich mit meinem Hass auf Ninja Gaiden 2 nicht alleine bin. Zudem zeigt es erschreckenderweise, dass mein selbstloser Gonzo-Journalismus und meine Hasstriaden die Leute, die ich liebe und schätze, nicht davon abhält, die gleichen Dummheiten zu begehen wie ich. Offensichtlich gibt es unter meinen Freunden lebensmüde Trittbrettfahrer, die sich ENTGEGEN JEDER VERNUNFT trotz (oder wegen) meiner Warnungen Ninja Gaiden 2 kaufen und selbst spielen. Lenny, was hast du dir dabei nur gedacht? Itagaki, wieviele Leben musst du noch ausquetschen, bis du genug hast?

Mein weiser Mentor Arno von Beckstein, seines Zeichens Buchautor ("Die sieben langen Glieder von Edgar Allen Poe"), Philosoph ("Die transsubjektive Erkenntnisweg oder: Die tausend strammen Hengst bei Emanuel Kant") und praktischer Sexualtherapeut (Spezialgebiet: Männliche Models zwischen 18-25 Jahren) wird das schockierende Gespräch mit gewohnter Fachkompetenz für uns kommentieren.

[11:30] lenni: was ist ninja gaiden denn bitte schön für eine hure??
Arno von Beckstein: Wie wahr, lenni, wie wahr. Doch wie konntest du daran zweifeln? Hatte unser beider Freund Langustor, mein Lieblingsschüler aus 40 Jahren Universitätsbildung, nicht explizit klar gestellt, was für eine Prostituierte sich hinter dem Namen "Ninja Gaiden" verbirgt? Ich selbst habe mich lange Zeit selbst mit dem Thema Prostitution befasst, als ich mich auf einen Vortrag in Brüssel vorbereiten musste. Langustor, mein Lieblingsschüler war mir zu dieser Zeit sehr behilflich, stand mir mit Rat und Tat zu Seite und führte mich kennerhaft in die faszinierenden Geheimnisse der käuflichen Liebe ein.
[11:30] Langustor: hehe
Arno von Beckstein: Oh Langustor, ich vermisse dein Lächeln, dein sinnliches, charmantes Lächeln! Wie oft hätte ich gerne damals in Brüssel mit einer der Dienstleisterinnen getauscht, wenn du mir während einer unser Orgien verschmitzt zulächeltet!
[11:31] lenni:bin im 2. kapitel bei dem endgegner
[11:31] lenni: und nach dem speicherpunkt kommt man ja nicht mehr zu dem händler!
Arno von Beckstein: Geschwätz, Geschwätz. Ich will wieder eine von Langustors scharfsinnigen Zeilen lesen!
[11:32] Langustor: das wird noch viel, viel schlimmer
[11:32] lenni: hast du den 2. gegner ohne energiereserven gepackt?
[11:32] Langustor: ich habe nur einen endgegner ohne zu heilen gepackt. lustigerweise einen der letzten.
Arno von Beckstein: Oh, ich bin mir sicher, du hast ihn gepackt, mit deinen starken Pranken! Wann packst du mich, mein starker, ungezähmter Lieblingsschüler?
[11:32] Langustor: alle anderen: HEILEN HEILEN HEILEN
[11:33] lenni: was mach ich denn dann? ich komm ja nicht mehr zurück?
[11:33] Langustor: besser werden und nicht sterben :)

Lasst euch das eine Lehre sein. Endet nicht wie Lenny der aufgrund des sadistischen Speichersystems von Ninja Gaiden das ganze Spiel wahrscheinlich noch mal von vorne beginnen musste. Das letzte Mal, als ich ihn gesehen habe, hat er versucht, sich mit seinen eigenen Socken zu strangulieren.

Anyway, lustigerweise hat mir ein anderer Freund, der großmächtige Hüddel nämlich, kürzlich ein Video geschickt, dass all meine Beiträge zum Thema "Ninja Gaiden 2" in ungleich amüsanterer Art und Weise erschöpfend zusammenfasst: Let's a-go!