Freitag, Juli 11, 2008

Diskussions Desaster #1

Eigentlich auch wieder eine unserer beliebten Phatten Phrasen, aber das liegt mir so sehr am Herzen, dass man auch eine ganz neue Rubrik draus schnitzen könnte. Über dieses epische Meisterwerk menschlicher Schaffenskraft bin ich eben beim Surfen gestoßen:

"Mich kotzt die Englischmacke ganz gewaltig an!! Seit dem der Saale-Park so einen saublöden englischen Namen hat (NOVA EVENTIS, oder so ähnlich) kriegen mich keine 10 Pferde mehr dort hin."
Forumsbeitrag in einem GMX-Forum zum Thema Anglizismen

Ich hoffe ernsthaft, dass es sich bei diesem Beitrag um einen ironischen Kommentar handelt. Aber allein die Tatsache, dass ich mir nicht sicher sein kann, beweist: Der größte Abschaum des Internets hat seine virtuelle Heimat in den Diskussionsforen von GMX, Spiegel Online und Web.de gefunden. Mindestens jeder zweite dort Aktive ist den Beiträgen nach zu urteilen eine engstirnige, von einer anti-deutschen Weltverschwörung fabulierenden Ekzem-Farm mit einer Hand im Schritt und der anderen einen deutschen Schäferhund tätschelnd. Nachfolgend eine zufällige Auswahl an den lyrischen Ergüssen, die die Anonymität des Internets möglich gemacht hat:

"Respekt? Die Jugendlichen von Heute haben doch eh den ganzen Tag nichts zu tun. Die gehen auch allerhöchstens auf eine Hauptschule, schaffen den Abschluss nicht und haben auch super Chancen unserem Staat auf der Tasche zu liegen. Aber das macht ja nichts aus, die sind das ja von ihren Vorfahren schon gewohnt. Nichts gegen unsere Einwanderer, aber ich finde, 90% der Gewalttaten, die hier in Deutschland passieren, gehen von Ausländern aus. Schade eigentlich. Deutschland- ein Heim für alle Obdachlosen!"
Toxique zu einem Raubüberfall zweier Jugendlichen an einer Rentnerin

Alle mal herhören! Toxique, die natürlich nichts gegen Einwanderer hat, findet, dass 90% der Gewalttaten von eben diesen Einwanderern verübt werden. Ich finde übrigens, dass Angelika Kalwass gerne mal mit mir schlafen würde. Ob dies der Wahrheit entspricht, weiss ich nicht. Das ist aber ohnehin so irrelevant wie ein Paar Laufschuhe im Kleiderschrank vom Schäuble. Das ist das Internet, da kann man sagen, was man will. Schade eigentlich.

Hier ein feingeistiger Kommentar zum diesjährigen Christopher-Street-Day.

"Ausgerechnet die Griechen, die nicht so außer Rand und Band wie die CSD-Schwulen waren, sind an ihrem Hedonismus zugrunde gegangen. Die heutige Zivilisation wird noch folgen: sie ist zu schwach gegen den russischen Bär oder den chinesischen roten Drachen."
Augustus


Nur weil ihr Gutmenschen hier außer Rand und Band auf den Straßen nach altgriechischer Sitte Unzucht treibt, bedeutet dies nicht, dass unser Volk vor pelzigen und geschuppten Invasoren aus dem wilden Osten gefeit ist! Gedenkt mit Augustus der unschuldigen Tage, in denen Papa euch noch ohne Hintergedanken das Zäpfchen eingeführt hat.

"Oh Mann! Habe mir gar nicht alle "Promis-für-ein-paar-Wochen" angesehen, aber was unser Altkanzler Schmidt in dieser Riege zu suchen hat, ist mir wirklich ein Rätsel! Mal ganz abgesehen davon, dass seine Frau Loki seit Jahren (oder sind es bereits Jahrzehnte?) tot ist - sie starb, wenn ich mich nicht irre, an (Lungen-)Krebs, und deshalb ganz sicher NICHT an dem "Rauchskandälchen" beteiligt war."
beebee

beebee, du alter Witwermacher! Was heckst du nur als nächstes aus?

"JACKSON WILL ALWAYS BE THE KING OF POP.Leider hatte er keine kindheit....DANKESCHÖN papa Jackson du depp...MICHEAL JACKSON FOREVER!!!!"
kelleyman

KELLEYMAN WILL ALWAYS HAVE THE LOGNEST DICK.Leider hat er er auch Gebärmutterkrebs.

Hier ein kryptischer Beitrag zum öffentlichen Diskurs zu Charlotte Roches SKANDAL-Porno zum Ent- und Umblättern.

"Komisch ,Bohlen wird wegen paar Sprüchen bestraft d.h. RTL und hier werden die intimsten Dinge breitgetreten bis zur Ekelhaftigkeit. Daniel3008 hat recht,das ist der Spiegel der Gesellschaft .Diese Roche ist nur ekelhaft,aber wird von Prominenten anerkannt.Damit weiß man auch,in welcher Schublade gewisse "Prominente" sich befinden.Deutschland zeigt auch damit, welche Bildung es besitzt.Deutschland wo bist du nur hingekommen."
Walli123

Walli123s, ihres Zeichens Anwalt des entrechteten Privatfernsehens mit seinem gellenden Weckruf an die geistlosen Massen. Wo ist dieses stolze Volk angekommen, wenn es mit literarischem Fotzenschleim den Spiegel der Gesellschaft poliert? Schön auch, dass Walli hier auf adornoeske Satzstrukturen zurückgreift und sich gleichzeitig plebeischen Verirrungen wie Adjektiven oder der SPACE-Taste verwehrt. Ekelhaftigkeit allerorten! Und jetzt alle zusammen:

ARMES DEUTSCHLAND!

2 Comments:

At 10:35 nachm., Juli 11, 2008, Anonymous Robin said...

Ich glaube dieses Phänomen ist noch sehr viel weiter verbreitet. Man gucke sich nur mal bei heise.de mal die Forenbeiträge zu allen Apple-News an. Das ist größtenteils echt peinlich...
Nur Rumgetrolle!

 
At 11:57 vorm., Juli 12, 2008, Anonymous bemberker said...

haha, großartig... da kann man unsere abgespackten kommentare ja eigentlich auch noch alle zupacken.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home