Montag, Mai 12, 2008

The many friends of Paxil

Nachdem mein treuer Gefährte Paxil aka Alex mich gestern ja im Detail vorgestellt und einer psychoanalytischen Analyse unterzogen hat, möchte ich mich hiermit gerne bei ihm revanchieren.


Alex ist wirklich ein sympathischer Kerl, voller Charme und mit einem kosmopolitischen Flair, das ihn über alle kulturellen wie sozialen Grenzen hinaus zum Mann des Volkes macht. Dies hat er bei seinen unzähligen Reisen rund um den Globus bewiesen, doch in seiner angenehmen Bescheidenheit drängt er uns diese Tatsache nicht auf. In seiner Güte hat Alex mir allerdings kürzlich sein Reisetagebuch überlassen, dass ich euch hiermit in Auszügen vorstellen möchte, um euch diesen Spitzentypen näher bekannt zu machen..



















Dieses Bild stammt aus dem Jahr 1992 und zeigt ihm bei einem Besuch in der Heimatsstadt seiner Eltern. Mit ihm Bild: Die Nachbarskümmel Doodlez, Kid Killah und CJWTF.













Hier sehen wir ihn beim Kaarster Schützenfest 2001. Schützenkönig wurde er zwar nicht, aber wie man hier sieht, nimmt er es gelassen.



















Hier ein weiteres Bild aus seinen Amerikareisen: Alex ist oftmals zu Gast bei den Stahlarbeitern von Detroit, da er sich mit ihrer Arbeitskultur so gut identifizieren kann.














Was viele nicht wissen: Alex ist auch eine richtige Wasserratte. Seine "Nussschale" M.S. Nusschlecker liegt derzeit im Hafen von Köln vor Anker.
















Zudem pflegt Alex viele Hobbies. Beispielsweise ist er ein begeisterter Fotograph und hat zu jeder Zeit seine Kamera zur Hand, um besondere Momente mit seinen Freunden festzuhalten. Hier ein Schnappschuss von seinem Abschlußball.