Freitag, August 03, 2007

Gefickt eingeschädelt!

Der Fußball, das ist so eine Sache. Den meisten Menschen bleibt es ein weites, gar fernes Mysterium - lassen sich mit dem WM-Feind #1 ein, besuchen sie in der Ferienzeit oder haben nur abfällige Bemerkungen für ihn übrig, weil sie lieber vor dem Computer, irgendeiner Spielekonsole oder der Glotze im inneren ihrer Vierwände vergammeln wollen. Andere wiederum können nicht ohne das runde Leder auskommen, jagen mit ihren Blicken fasziniert hinter den 22 Spieler her, dazu noch auf dem Feld die Schiedsrichter, am Spielfeldrand die Ergänzungspieler mit dem gesamten Trainer- und Betreuerstab, kommentieren jeden nur so kleinsten Schnipsel Bewegung, analysieren jede Angriffsmöglichkeit des eigenen Mannschaft und geben lautstarke Tipps für den Trainer an der Seitenlinie oder erläutern sich gegenseitig Stellungsfehler der eigenen Verteidigung. Ein andere Teil der Fans, die dort herumstehen, bekommt sogar Geld dafür, dass sie sich Spiele anschauen (manchmal sogar ich ;) ).
F95-Tasche
In der Fußball-Regionalliga ist der Zirkus wieder losgegangen - der ersten Liga der drei teuersten Ligen der Republik. Was soll ich sagen: Es gab einen - für mich überraschenden - Sieg bei Union Berlin von meiner Mannschaft. Die Fortuna hat es seit 13 Jahren endlich mal wieder geschafft, ein Auftaktspiel zu gewinnen. Respekt! Zwar nur mit 1:0, aber immerhin besser als die Deppen von RW Essen, die gleich einen mit 1:4 im Derby gegen RW Oberhausen auf den Sack bekamen. Im Pokal durften die Ruhrpott-Spaten dann auch in die Verlängerung gegen Erstligisten Cottbus. Ein Sieg im Elferschießen - immerhin. Werden die Pfeifen von der Hafenstraße schön platt sei..

Da wären wir schon wieder beim nächsten Spieltag! Ich nur so gedacht: "kann man ja mal hingehen!" Schön an einem Dienstagabend. Gegen die verhassten Essener. Es wird wieder zu laut sein, nciht zu heiß, aber zu voll im 36er BLock. Die letzte Partie, die ich gegen RWE sah, war eine 2:4-Niederlage - wohlgemerkt nach einer 2:0-Führung Düsseldorfs. Der Bayer mit im Stadion, dazu ein kleine italienische Liebschaft von Frau K.B. und ein paar VfL BO-Fans im Gepäck. Und wir haben auf dem Arsch gesessen...

Kein gutes Omen war das, aber jetzt wird alles anders. Die Liebschaft ist weg, der Oberbayer wieder in seine Heimat gepilgert und die VfL-Kids auch nicht mehrt dabei. Puh! Dafür der Rückkehr El Benit0R mit im Stadion, ein volles Haus mit hoffentlich weit über 20.000 Zuschauern (heute gab es zu lesen, dass bereits 15.000 Karten verkauft seien), darüberhinaus einen Steh-Platz und und und. Der Fußball kommt also nach Hause - wenn man da bei der Arena ohne großen Spiele überhaupt sagen darf...

Ein toller Tag also: der mit 30° und Regen genau die richtige Mischung für einen entspannten Fuppes-Abend aufweist. Für die, die nicht dabei sein können gibt es hier den Link zum F95-Scrino.zip. Alle Facts und der Liveticker als Bildschirmschoner - WORD !

Da fällt mir nur noch das hier ein:

Einfach nur...

7 Comments:

At 10:15 vorm., August 08, 2007, Anonymous el complainer said...

wird zeit, dass ihr euch mal neu erfindet... alles was redundant im moment

 
At 12:23 nachm., August 08, 2007, Anonymous nörgler said...

dem kann ich nur beipflichten...fußball interessiert doch nicht die bohne...

 
At 5:47 nachm., August 08, 2007, Anonymous el präsident0r said...

verpiss Dich und Du Dich und Du Dich auch !
Wenn euch kein Fußball interessiert, kann ich nix dafür, nicht mein Problem - mal an die Wiederkehr des ewig Gleichen gedacht und dass das Rad rund ist und sich auch nicht neu erfinden lässt - "Wir nehmen nichts ernst und alles andere wäre auch wider der Erwartung" - schon mal drüber nach gedacht oder schon die Verblödung abgetaucht, ihr Vollhonks

 
At 11:17 nachm., August 08, 2007, Anonymous Anonym said...

Seid über einem Jahr wurde hier nix mehr über Fussball geschrieben. Daher kniet nieder in Demut, ihr verblendeten Nörgler! Heil dir, Holger!

 
At 8:51 vorm., August 09, 2007, Anonymous bembissimo said...

it wasn't me

 
At 4:46 nachm., August 10, 2007, Anonymous mc paxil said...

Ich hätte gern ein Cheeseburger und eine kleine Pommes. Nein danke, kein Menü. Ja, das war's.

 
At 4:20 nachm., August 11, 2007, Anonymous netter nörgler said...

nicht gleich angegriffen fühlen, ist doch so schönes wetter.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home