Freitag, Juni 01, 2007

Anime-Fans: Des Menschens ärgster Feind

Morgen ist in Düsseldorf wieder mal Japan-Tag. Angeber und Kulturwissenschaftler sagen auch gerne Nihon-dei dazu, Franzosen und andere Sonderlinge nennen ihn dagegen Jour du Japonaise. Wie man es auch immer nennen mag, ist egal. Fest steht, dass sich an diesem Großereignis wie fast jedes Jahr auch morgen wieder die halbe Welt in unserer beschaulichen Metropole am Rhein und trifft und fleißig darum bemüht sein wird, den Fremdling von Nebenan und seine skurilen Bräuche besser kennenzulernen. Da werden einzelne Reiskörner mit Stäbchen aufgelesen, uniformierten Kindergartengruppen beim Singen der Nationalhymnen gelauscht und wider jeglicher Vernunft heißer Reiswein getrunken, das offiziell ekligste Getränk nach ranzigem Stier-Sperma. Und am Ende schreien alle "Oooh!" und "Aaah!", während ein Haufen Pyromanen vom anderen Ufer aus Feuerwerkskörper im Wert von Dreißig Billiziarden Euro in den Himmel jagt. Ich habe diesem Schauspiel jetzt schon einige Jahre beigewohnt und muss sagen: Nett. Selbstverständlich bin ich daher morgen auch wieder am Start: Beim Iß-mit-Stäbchen-Wettbewerb, vor der Bühne und mit schmerzverzerrtem Gesicht vor dem Getränkestand.


Aber neben neugierigen Menschen auf der Suche nach Verständigung und kultureller Begegnung (Echt jetzt, ich könnte Pressetexte für die Jungs schreiben, so phrasendreschend bin ich hier wieder unterwegs...) wird auch die Geißel der Menschheit wieder über Düsseldorfs Straßen ziehen und mein unschuldiges Gemüt in den finsteren Orkus der Mordlust schleudern.

^^ COSPLAY-ARSCHNASEN! ^^d

Jeden Samstag treffen sich einige Versprengte dieser teuflischen Brut und kundschaften die Gegend um den Hauptbahnhof und die Rheinterrassen ab. Sie sehen in der Regel ganz friedlich aus, herzen und knuddeln sich unentwegt und tun niemandem weh. So habt ihr sie jedes Wochenende gesehen, so hab ich sie jedes Wochenende gesehen und keiner (außer mir, denn ich bin offensichtlich weitsichtiger als ihr Naivlinge) hat ihren Masterplan durchschaut: Morgen wird es nach monatelanger Planung dann soweit sein: Die Pikachu-Squad wird der Naruto-Brigade Ost das finale hai zum Angriff geben und die Horden bunt (sprich: geschmacklos) gewandeter Teens wird sich wie ein Strom Über-Pest-Pocken-AIDS-Viren über meine (ja, meine!) Stadt ergießen!


Nachdem ich mich vor drei Jahren beinahe sturzbetrunken mit einem Cloud Strife-Imitatoren - inklusive originalgetreuem Riesenschwert - geprügelt habe ("Alda, eurrre Subkultur geht mir als Wi..Wissenschaftler ja so auf'n Sack. Rein ästhetisch betrachtet, Alda...") kann ich sagen: Ich kenne diese kinderfressenden Freaks besser als ihr, ich weiß, wie die denken! Und weiß Gott, ich prangere das an und rufe hier nun meine Intoleranz und meine Verallgemeinerungen gegen eine Gruppe friedlicher Irrer in das WorldWideWeb hinaus. "Hey, Otakus, Cosplayer, oder wie ihr euch sonst schimpft..."

"...Ihr werdet niemals morgens aufwachen und plötzlich asiatisch aussehen! Verflucht eure Eltern, brecht mit dem lieben Gott, lasst einen arbeitslosen Chinesen auf eure Füße pinkeln - es ändert doch nichts!"

"... Ihr sagt "kawaii", ich sage Fresse zu!"

"...Schlanke Japaner mit feschem Drei-Tage-Bart und zierliche Kellnerinnen in Karaoke-Bars stehen nicht auf fröhlich vor sich hin eiternde Hautentzündungen im Gesicht und Puddingbäuche. Sie stehen auf mich."

"...Amelodische Zwölfton-Kompositionen rückwärtsgespielt und vom gesampelten Jaulen gefolterter Hundebabies unterbrochen ist Musik. J-Pop dagegen ist keine Musik. Visual-Kei erst recht nicht."

"So ein Mensch macht weiß Gott keine Musik."




"...auf einen guten Anime kommen 298.436.425.756.776.425.264.104 billig produzierte Werbefilme für Sammelkarten oder DS-Spiele. Ach ja, und nur weil Männer Männer küssen, haben wir es nicht automatisch mit tiefsinnigen, ergreifenden Liebesgeschichten zu tun. Und ja, Kimba ist cooler als Simba!"

Morgen vielleicht mehr, falls mich bis dahin kein 13-Jähriger mit einem Plastikschwert niedergestreckt hat... ^^

6 Comments:

At 5:38 nachm., Juni 02, 2007, Anonymous bembissimissimo said...

the horror... der ganze hbf war voll von denen... überall. sie waren ÜBERALL!!!

 
At 1:00 nachm., Juni 04, 2007, Anonymous 0211 said...

da hat sich der klein Langu hat beschaulich durch die Massen geschlagen ;)...und sogar die Anmie-Fans nicht gleich aufgefressen

 
At 1:35 nachm., Juni 04, 2007, Anonymous krustyDC said...

Keine Sau hat mein ironisch beeindrucktes "Ooooh..Aaaah" erwidert beim Feuerwerk, aber dafür sind am ende alle in orgiastischen jubel ausgebrochen...Ein merkwürdiges Volk...

 
At 5:06 nachm., Juni 04, 2007, Anonymous 0211 said...

hier noch mal die verrückten:
http://www.rp-online.de/public/bildershowinline/regional/duesseldorf/duesseldorf-stadt/nachrichten/24288

 
At 10:07 vorm., Juni 05, 2007, Anonymous krustyDC said...

Kein Villain of the day?

 
At 6:36 nachm., Juni 10, 2007, Anonymous krustyDC said...

http://www.b0g.org/wsnm/uploads/thanks6.jpg

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home