Donnerstag, März 22, 2007

Paxil's personal Obama campaign #1

Wir Ihr sicherlich alle wisst hat unserer Blog in den letzten Monaten an großen internationalen Einfluss gewonnen. Die tägliche Lektüre von http://0211-paxil.blogspot.com ist für die großen politischen Führer dieser Welt mindestens von genauso großer Bedeutung wie der Blick in die New York Times, in Le Mond, The Guardian oder auf die eigene Pinnwand vom StudiVZ.

Weil ich mir dieser großen Verantwortung bewusst bin, möchte ich mit einem neuen Segment jemand unterstützen, der die Welt ein bisschen sicherer machen könnte: Barack Hussein Obama (Ja, Hussein! Wie Saddam Hussein! Haha. Very funny nazi-crowd!)

Einige moegen jetzt sagen "was ist denn mit Hillary? Waer es nicht schön einen weiblichen US Präsidenten zu haben?" Tolle Idee. Gerade weil wir in Europa mit weiblichen Führerinnen von Falklandkrieg-Thatcher bis hinzu Ich-Bade-Gerne-Nackt-Merkel soviel positives verbinden können. Ausserdem Hillary Clinton? I just hate that bitch. Fuck'em!

Hier also die erste Obama Propaganda...äh...Aufklärungsvideo:

4 Comments:

At 9:28 nachm., März 22, 2007, Anonymous bemberado said...

respekt, das hat der kollege schmiester nicht so locker auser hüfte aufen punkt bringen können

http://www.tagesschau.de/audio/0,2773,OID6542784_NAV_BAB,00.html

und ach ja, le monde lese ich nicht, bin halt sprachlich nicht so gebildet wie kollege 0211

 
At 9:57 nachm., März 22, 2007, Anonymous rechtschreib-kluscheißerII said...

hehe monde genau...weiß gar nicht warum die mich bei bildblog rausgeekelt haben, so pingelig bin ich doch gar net.

 
At 12:37 nachm., März 24, 2007, Anonymous 0211 said...

zu was so ne alte werbung doch alles umgebastelt werden kann.... nee nee



süüüüsssss

 
At 4:22 nachm., März 24, 2007, Anonymous j.f. paxil said...

ist eigentlich jemandem von euch aufgefallen, dass die junge blond frau einen ipod trägt! einen ipod! Sie muss also eine von den guten sein.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home