Freitag, November 24, 2006

Your God sucks!

Ok. Ich weiß ich wohne am Strich. Ja, wenn man will, kann man sogar Kinder- bzw. Drogenstrich dazu sagen. Darüber hinaus findet sich eine Schwulenbar und unendlich viele Heiden japanischer Herkunft. Sünde ist in meine Nachbarschaft also kein Fremdwort. Aus diesem Grund traf ich letztens höchstwahrscheinlich zwei nette junge Männer (diesmal amerikanischer Herkunft), die diesen armen verlorenen Seelen was über Gott erzählen wollten. Missionieren, so glaube ich, nennen das die Ungläubigen…

…Missionare!!! Ihr versteht schon. Leute die euch erzählen, dass das woran Du glaubst (oder auch nicht) großer Quatsch ist und sie so nett sind und dir die Wahrheit über die Welt erzählen. Ja, und bevor man sich versieht hat man ein 30 Zentimeter langes Kreuz im Hintern.

Gut, dass sich unser liebes Deutschland um so wichtige Fragen wie Kinder verderbende Kopftücher in der Schule sorgen macht, während junge nette Amerikaner Glauben in das Sündenbabel der Immermannstrasse bringen.

Hier mal eine kleine Anregung aus Australien zu diesem Thema: