Mittwoch, Juli 19, 2006

Villain of the Day#30

Juhu, 30 Schurken! Das ist doch mal ne stattliche Summe, oder? In der Retrospektive betrachtet, schon fast erschreckend, was? Wer hätte gedacht, dass es so viele schlechte Menschen auf der Welt gibt? Von Etzmolchen und pyramidenköpfigen Zombies mal ganz zu schweigen!
Und was könnte in dieser illustren Serie von Mördern, Betrügern und Sat1 Moderatoren noch fehlen?
Genau:






Der Goomba. Jeder kennt ihn, wir alle erinnern uns wehmütig an die erste Begegnung mit ihm, oder?

Streng genommen ist dieser coolste aller Pilzköpfe ja gar kein Schurke. Im neu-köllner Sinne eher ein "Opfer". Wieviele dieser possierlichen Kerle hat der dicke Klempner from the Block eigentlich schon auf dem Gewissen?
Aus persönlicher Erfahrung kann ich sagen: Ich habe in meiner Gamer-Karriere unzählige Zombies, Aliens, Imps und Pinguinpiraten über die Klinge springen lassen, aber der schiere Gedanke, einem dieser stupide durch die Gegend stapfenden Kerlchen auf den Schädel zu springen WIDERT MICH AN.

Nachtrag: Ursprünglich sollte im Text weiter oben nicht der Begriff "Pinguinpiraten" stehen, sondern "Peitschenschwingende Prostituierte". Aber es ist schließlich schon spät und ich hab auf die Schnelle kein Bild von den Double Dragon Dominas gefunden. Sorry, liebe EMMA-Leserinnen.
Und
ganz am Anfang sollte da "ahnunglose Zivilisten, die auf einer Behörde am Schalter warten" stehen. Kein Witz (und wenn, dann ein geschmackloser, schon klar), aber ich weiss nicht mehr genau, wie dieses Spiel hieß... Helft mir mal auf die Sprünge, Leute. Das war dieser Anime-Shooter, wo man zeitweise auch dramatische Mecha-Fights bestehen musste... Sho... Sho... Sho?

1 Comments:

At 9:03 vorm., Juli 21, 2006, Anonymous 0211 said...

...but what about my sister giana and all the other jump-ons !?
i loved her very much...

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home