Mittwoch, Mai 24, 2006

Villain of the Day #16


Jeder, der schonmal versucht hat ein (neues) Autoradio einzubauen kennt unseren heutigen Bösewicht nur allzugut:

Die Autoradio-Verkabelung!

In freier Wildbahn zeichnet sie sich vor allem durch ihre nahezu willkürliche Farbauswahl, kombiniert mit einer meist nicht genau definierten Funktionen ihrer einzelnen Bestandteile (sofern es überhaupt welche gibt) aus. Obwohl Kabel und Autoradio in einer gegenseitig unabdingbaren Symbiose leben, wird ihre Zusammenarbeit von mehreren Faktoren - u.a. ISO Normen, Stecker, Kabelgröße und individuellen Eigenheiten - auf beiden Seiten erschwert.

Seien Sie somit stets vorsichtig wenn sie einer Autoradio-Verkablung begegnen! Halten Sie den nötigen Abstand, bewahren Sie Ruhe und suchen Sie umgehend professionelle Hilfe auf!